Es sollten Blühende Landschaften sein …

Immer wieder stoßen wir in Gesprächen mit Netzwerkpartnern, Unternehmern und Führungskräfte auf Unbehagen, das „Wissensmanager“ in Ihren Unternehmungen hinterlassen haben.

Baustelle

Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass Kompetenzüberschreitung und mechanistische Steuerungs- und Machbarkeitsvorstellungen der Wissensmanager zu katastrophalen Ergebnissen führen:

  • Wissensmanagement-Projekte verkommen zu Geldverbrennungsöfen
  • Technische Lösungen werden von den Mitarbeitern nicht genutzt
  • Die Unternehmenskultur nimmt dauerhaften Schaden
  • Die bestehenden Probleme sind nicht gelöst
  • Ziele werden nicht erreicht

Komplexität

Wissensmanagement-Projekte bewegen sich immer in dem „Beziehungsdreieck“ Mensch-Organisation-Technik. Darin liegt die Komplexität der Aufgabenstellung und die Anforderung an die Projektbeteiligten.

Organisation - Mensch - Technik

Wissensmanager neigen allerdings dazu, die Dinge zu vereinfachen, damit Ihr Machbarkeitsdiktum weiterhin seine Gültigkeit behält.

Wissensmanagement als Meta-Beratung

Wir verstehen Wissensmanagement als Meta-Beratung:

  • Wir analysieren und beschreiben mit Ihnen Ihre Engpässe und Probleme
  • Wir formulieren mit Ihnen Ihre Wissensziele
  • Wir bestimmen mit Ihnen die relevanten Messgrößen, die anzeigen, ob Ihre Ziele erreicht sind
  • Wir erstellen für Sie das Konzept und die Strategie zur Erreichung Ihrer Wissens-Ziele
  • Wir begleiten Sie in der Umsetzungsphase und sorgen dafür, dass die Spezialisten ihre Aufgaben lösen und die Wissensziele erreicht werden
  • Wir prüfen Ergebnisse in Bezug zu den Wissenszielen und veranlassen, da wo es nötig ist, Kurskorrekturen
  • Wir sind einfach für Sie da

Ihr Ansprechpartner:

Sascha Büttner
E-Mail: sascha@reussundbuettner.de
Unterwegs: +49 151 22 65 35 77

Mehr zum Thema:

Schlagwörter: