Ein wichtiges Argument für die Messung und Bewertung des Intellektuellen Kapitals ist die Möglichkeit, diese „weichen Faktoren“ einem systematischen Management zugänglich zu machen. Bisher ist das Management dieser Faktoren meist der Intuition Einzelner überlassen. In kleinen und mittelständischen Unternehmen ist dies meist der Inhaber, der mit seiner Intuition die Geschicke des Unternehmens lenkt. Haben die Unternehmen jedoch eine gewisse Größe erreicht oder wurde ein Wechsel in der Führung, zum Beispiel durch eine Nachfolgeregelung vollzogen, kann dies zu Problemen führen. In diesen Situationen sind Methoden und Instrumente zum systematischen Management der wichtigsten immateriellen Unternehmensressourcen äußerst nützlich.

Wissensbilanz: Kapitalarten

Die Wissensbilanz fokussiert und beschäftigt sich mit der strategischen Bedeutung von Wissen für die Wertschöpfung und die Zukunftsfähigkeit der Unternehmung. Wissensmanagement und Wissensbilanz ergänzen sich optimal: Die Wissensbilanz gibt die strategische Richtung für das Wissensmanagementprojekt vor, die durch Maßnahmen des Wissensmanagements umgesetzt wird. Die Wissensbilanz wiederum stellt abschließend die erfolgte Veränderung des Wissensbestands und den erreichten Geschäftserfolg dar.

QuickCheck:

  • Wird die Wissensbilanzierung durch die Geschäftsführung gewollt und unterstützt?
  • Ist die Geschäftsführung offen für Vorschläge und Veränderungen?
  • Sind Sie bereit, offen und konstruktiv über Ihre Stärken und Schwächen zu diskutieren?
  • Ist Ihre Organisation bereit, Zeit und Ressourcen für die Wissensbilanzierung zu investieren?
  • Wird die Wissensbilanzierung auch bei den Mitarbeitern als wichtiges Projekt gesehen?
  • Können Sie Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen Ihres Unternehmens in die Wissensbilanzierung einbeziehen?
  • Erkennen Sie „weiche Faktoren“ als wichtige Erfolgsfaktoren an?
  • Werden Zukunftsthemen bereits angesprochen und breit diskutiert?
  • Haben Sie eine dokumentierte und kommunizierte Geschäftsstrategie?

Ihr Ansprechpartner:

Sascha Büttner
E-Mail: sascha@reussundbuettner.de
Unterwegs: +49 151 22 65 35 77

Schlagwörter: